So nun ein ganz einfaches Rezept – schnell gemacht, für Erwachsene und Kinder, je nachdem ob Alkohol verwendet wird oder nicht. Rumaroma würde ich nicht als Ersatz verwenden, dann lieber gleich auf den Rum Geschmack verzichten.
für ca. 30-40 Stück

Zutaten:
100g Staubzucker, 100g geriebene oder geschmolzene Schokolade, 100g geriebene Hasel- oder Walnüsse, 1 Dotter, Rum nach Geschmack

Zum Verzieren könnt Ihr all das verwenden, was euch gefällt, Schokoraspeln, Kokosflocken, feiner Hagelzucker, bunte Streusel, Nüsse etc.
Zubereitung: DSC_0306
Ich schmelze immer die Schokolade, da sie sich dann besser auflöst. Alles zusammenmischen und kurz kühl stellen. Mit einem Löffel von der Schokolademasse etwas nehmen und in der Hand (am besten immer wieder zwischendurch kalt abwaschen) zu einer Kugel formen. Sofort in Nüsse oder Schokolade wälzen. Ich habe heuer auf einem Christkindlmarkt gesehen, dass die Rumkugeln in feinem Kristallzucker gewälzt waren und das hat mir so gefallen, dass ich es nachgemacht habe.
Diese Kugeln können super mit Kindern gemacht werden, einfach den Rum weglassen und schon sind es perfekte
Schokoladekugeln.
Viel Spaß, bis zum nächsten Rezept – Mostkekse aus dem Mostviertel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.