Wir sind mitten in der Spargelsaison. Kein Gasthaus ohne Tageskarte mit Spargelgerichten. Und als Dessert gibt‘s dann frische Erdbeeren mit Schlagobers.

Da hab ich mir gedacht, warum eigentlich nicht Spargel und Erdbeeren in einem Gericht? Voila, ich empfehle Spargelsalat mit Erdbeeren.

Das braucht man für 2 Portionen:

800 Gramm grünen Spargel

1 Schale Erdbeeren

eine Handvoll Rucola

ein bisschen Petersilie

3 Frühlingszwiebel

Salz, Pfeffer, Öl

Essig, aber noch besser ist Granatapfelsirup (gibt es im türkischen Geschäft und heißt Nar eksisi)

Und so geht es:

Den Spargel in Wasser sieden lassen. Wer einen bissfesten Spargel mag, muss ihn nach 5 Minuten raus tun. Sollte er weicher sein, dann einfach ein bisschen länger drin lassen. Danach den Spargel abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Erdbeeren und die Zwiebeln waschen und schneiden und in eine Schüssel geben. Den Rucola und die Petersilie dazugeben. Den abgekühlten Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und zu den anderen Zutaten geben. Dann mit Salz, Pfeffer, Öl und Granatapfelsirup gut vermengen, anrichten und servieren.

Gutes Gelingen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.