von Sonja Schiff

Als ich vor ein paar Jahren einem jungen, beruflich etwas desorientierten, Mann empfahl doch Altenpfleger zu lernen, meinte der nur entsetzt: „Was ich sicher nie werden möchte in meinem Leben, ist ein Arschputzer.“

Sonja 1

Sonja Schiff

Seien wir ehrlich. Bei Altenpflege, da denkt Ottonormalverbraucher vor allem genau an dieses Arschputzen. Mit dem Beruf der Altenpflege wird landläufig nichts Angenehmes in Verbindung gebracht. Neben dem Umgang mit Kot, Urin und Erbrochenem denkt Frau und Herr Österreicher vielleicht auch noch an Schmerz, Leid und Tod. Aber sonst?

Bei so vielen negativen Zuschreibungen muss man sich fragen, warum machen eigentlich so viele Menschen diesen Job? Und das noch gerne und engagiert? Weil Arschputzen so lustig ist? Helfersyndrom? Masochismus? Oder gar, weil die keinen anderen Job finden??

Was würden Sie davon halten, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Altenpflege der coolste Job der Welt ist? Sie würden lachen? Den Kopf schütteln? Nun, Altenpflege ist der coolste Job der Welt! Jedenfalls für mich und für viele Andere, die in diesem Job täglich arbeiten.

Cool ist dabei nicht gleichbedeutend mit leicht. Leicht ist unser Job wahrlich nicht. Schon alleine deshalb nicht, weil wir Tag für Tag eine Menge Gewicht heben und tragen. Das Gewicht von alten Menschen, die sich aufgrund einer Erkrankung im Bett nicht mehr alleine drehen oder nicht mehr alleine aufstehen können. Leicht ist es auch nicht mit den Rahmenbedingungen, die Zeit ist irgendwie immer knapp bei uns. So viele Hände, die gehalten und so viele Geschichten, die gehört werden wollen.  Alte Menschen haben außerdem ein anderes Lebenstempo, es geht wirklich alles viel l a n g s a m e r und wir haben kaum Zeit uns diesem anderen Zeitgefühl anzupassen. Also, leicht ist unser Job wirklich nicht.

Warum er der coolste Job der Welt ist? Wegen der tausend Geschichten, die man hört. Wegen der spannenden Persönlichkeiten, denen man begegnet. Oder kennen Sie irgendeinen anderen Job, in dem Sie persönlich einen berühmten Schauspieler kennenlernen, der Ihnen erzählt, wie es war vor 90 Jahren die Bühne zu betreten? Kennen Sie einen anderen Job, der Ihnen die Möglichkeit gibt, eine Überlebende des KZ Ausschwitz über mehrere Jahre täglich zu pflegen, mit ihr stundenlange Gespräche zu führen und sie bis zur letzten Lebensminute zu begleiten? Haben Sie schon von irgendeinem anderen Job gehört, der Sie zu einem Mann führt, welcher zu den ersten Bezwingern eines 8000ers gehört und von dem Sie erfahren, wie es wirklich war und was nicht in der Zeitung stand?

Ich finde Altenpflegerin ist der coolste Job der Welt. Auch wenn andere meinen, AltenpflegerInnen würden nur Arschputzen.

 

Sonja Schiff, MA ist Gerontologin und Altenpflegeexpertin. Sie hält Seminare für Altenpflegeeinrichtungen, sowie Pensionsvorbereitungsseminare für Firmen. Sie bildet Wechseljahreberaterinnen aus und bloggt über das Älterwerden. Mehr Infos zu Sonja Schiff finden Sie unter  careconsulting und vielfalten

2 Kommentare
  1. huemer otto sagte:

    liebe gnaedige frau
    danke fuer ihren punktuellen bericht ueber eine berufssparte welchem ich hoechsten Respekt zolle.
    meine frau u. ich sind Jahrgang 47 und sind gluecklicher weise gesund, aktiv bis auf einige kleine wehwechen.
    wir finden den ausdruck arschputzer wirklich total entfremdend, wobei ich mit vorbehalt doch klar stellen muss , dass wir alle menschen nichts dafuer tun koennen weil wir aelter werden.
    wir persoenlich wuenschen uns auf diesem wege dass wenn wir solche profesionisten im krankheitsbereich wie sie
    brauchen auch noch den beruf ausueben.
    ihr bericht ist mit punkt u. Beistrich zu beglaubigen und danke ihnen, dass sie sich so offen diesem Thema schreiben.
    mit vorzueglicher Hochachtung
    Familie huemer…danke danke danke

    Antworten
  2. Tomas sagte:

    In Österreich sind derzeit fast 400.000 Personen arbeitslos gemeldet. Das ist ein Rekord, die Tendenz ist steigend. Der AMS Jobroom wurde vom AMS (Arbeitsmarkt Service) ins Leben gerufen, und bietet über 50.000 freie Arbeitsplätze in Österreich an. Meine Website vermittelt kostenlose Tipps und einen Bewerbungs-Ratgeber für Jobsuchende. Alles Gute, Euer Tomas

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.