von Adis Šerifović

Wer kennt das nicht? Man wacht in der Früh auf und ist irgendwie total demotiviert. Das Bett ist viel zu kuschelig um aufstehen zu wollen und so ganz freut man sich nicht auf den Tag. Aber es geht anders und der Mensch kann sich prima selbst motivieren um den Tag erfolgreich zu starten und daraus was etwas Produktives zu machen!

 

Hier meine 5 Tipps:

 

1) Vorstellen und Träumen: Denken wir uns ein schönes Zukunftsbild durch, wo wir sagen können: Das macht mich glücklich – daraufhin möchte ich arbeiten. Einfach den Gedanken freien Lauf lassen und sich inspirieren lassen!

2) Gute Angewohnheiten finden – schlechte Angewohnheiten fallen lassen: Wieso den Tag nicht mit einer neuen, guten Angewohnheit starten und dafür mit einer schlechten Angewohnheit aufhören? Mehr Obst, dafür weniger Süßes – oder nur Wasser, statt zuckerhaltige Getränke usw. Da kann man auch richtig kreativ werden ;-)

3) Inspiration suchen: Sei es in Büchern oder mit motivierenden und erfolgreichen („Erfolg“ kann unterschiedlich definiert sein) Menschen Zeit verbringen und von ihnen lernen. Oder in motivierenden Biografien von bekannten Persönlichkeiten.

4) Ein/e Weltverbesser/in sein: Warum nicht bewusst mal den Müll aufheben von irgendwo. Ist nicht meiner? Ist doch egal! Oder statt sich das nächste Croissant vom Bäcker zu holen, lieber einer Bettlerin oder einem Bettler etwas Warmes zu trinken und eine Jause kaufen? Machen wir die Welt ein Stückchen besser!

5) Positiv denken: Ja, es kann wirklich schwierig sein. Aber man kann sich vornehmen beim Hinausgehen aus dem Haus, dass es ein Grundprinzip von einem selbst ist, positiv zu denken und positiv zu handeln – und sich dementsprechend auch gut zureden. „Das schaffe ich“, „Ich lasse mich nicht unterkriegen“!

 

Und vergesst nicht: Genießt die schönen Momente des Tages mit einem Lächeln!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.