Ich geb’s zu: Ich bin ein Fan der EU. Warum?Wahlarena 1

  1. Weil ich an das große Ganze glaube!
  2. Weil ich denke, dass wir es in Europa gemeinsam besser haben!
  3. Weil ich Verwandte in Holland und Spanien habe und so einen exklusiven Blick hinter die Kulissen bekomme. So kann sich – zum Glück –  keiner von uns wirklich vorstellen, was es heißt, wenn 50% der jungen Menschen arbeitslos sind.
  4. Weil ich glaube, dass sich manche Themen und Probleme, wie Datenschutz und/oder Freiheit im Netz nur auf Europäischer Ebene lösen lassen.
  5. Weil Außenpolitik im 21. Jahrhundert einfach anders funktioniert als in den „good old times“

Für mich persönlich gibt es noch viele gute Gründe! Ich lasse hier einfach mal weg, was mir an der EU so stinkt! Ich bin aber überzeugt, dass wir ein gemeinsames und demokratisches Europa brauchen. Ich halte wenig von einer „Vogelstrauß“ (Kopf in den Sand)-Politik), wie einzelne Parteien in einigen Ländern fordern.

Das Parlament ist der „demokratische“ Ort oder besser die demokratischste Institution innerhalb der EU, die durch uns und unser Stimmrecht legitimiert wird. Heuer haben wir das erste Mal die Chance bei der Wahl des Kommissionspräsidenten mitzureden und mitzubestimmen. Die Staats- und Regierungschefs werden sich bei einem starken Votum (Stichwort: Wahlbeteiligung) nicht trauen den Willen der Bürger zu missachten.

Also: Entweder am Sonntag schnell den Weg ins Wahllokal finden oder bis Freitag eine Wahlkarte http://www.stadt-salzburg.at/internet/politik_verwaltung/buergerservice/wahl_service/europawahl_2014_/wahlkarte_beantragen_404531.htm beantragen. Weil es wichtig ist und weil uns ein Parlament einfach 10 Minuten wert sein muss.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.